Online Marketing vs. Offline Marketing

Was nützt Deinem Unternehmen mehr?

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Die Vermarktung eines Unternehmens findet über zwei Kanäle statt:  Online und Offline. Hier erfährst Du, was sich für Dich eignet.


Online Marketing ersetzt immer häufiger klassische Werbestrategien, weil das Internet als Markt weiterhin an immenser Bedeutung gewinnt. Potenzielle Kunden lassen sich gezielter erreichen und der Umsatz eines Unternehmens steigern. Trotzdem ist klassisches Marketing nicht per se schlecht. Für eine erfolgreiche Vermarktung musst Du Deine Strategie nach Deiner Zielgruppe ausrichten und entscheiden: Offline Marketing oder Online Marketing – was macht für Dein Unternehmen mehr Sinn und bringt größere Erfolge?

Was ist der Unterschied zwischen Online Marketing und Offline Marketing?

Der entscheidende Unterschied liegt im Kommunikationsfluss zwischen Unternehmen und potenziellen Kunden. Im Online Marketing ist sie wechselseitig, da Nutzer die Kommunikation mit Suchmaschinen eigenständig in Gang bringen, um Informationen zu einem bestimmten Thema, Unternehmen oder Produkt zu finden. Marketingmaßnahmen wie suchmaschinenoptimierte Texte, die einen Mehrwert haben oder Unternehmens- und Produktvorschläge liefern passende Ergebnisse. Sie stellen den Kunden zufrieden und erhöhen gleichzeitig die Bekanntheit Deines Unternehmens. Im Offline Marketing initiiert allein das Unternehmen die Kommunikation zum Kunden in Form von Anzeigen in Magazinen oder TV-Werbung – eine einseitige Interaktion.

Online und Offline Markt

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten und Ansätzen, um seinen PageSpeed zu verbessern.

Online Marketing Maßnahmen und ihre Vorteile

Mit modernen Online Marketing Maßnahmen erreichst Du Kunden über das Internet. Dazu zählen neben Display-Ads wie Banner und Pop-Ups auch Newsletter, Affiliate Marketing, E-Mail Marketing, Suchmaschinenmarketing sowie Suchmaschinenoptimierung. Aber auch die Unternehmenswebsite und Social Media Kanäle sind Instrumente, um die Bekanntheit Deines Unternehmens zu steigern. Besonders im E-Commerce bietet sich Online Marketing an, da man regionale, überregionale und internationale Kunden gleichzeitig erreichen kann. Die Auswertung und Analyse von Suchanfragen ermöglicht eine zielgruppenbestimmte und individuelle Schaltung der Anzeigen, die mehr Erfolg und weniger Streuverlust verspricht als im Offline Marketing. Durch die Messbarkeit von Klickzahlen und Conversion-Rates – wie viele Kunden nach dem Klick zum Käufer werden – lassen sich die Maßnahmen ständig anpassen und optimieren.


Neben der gezielten Erreichbarkeit und Messbarkeit bieten auch die Gestaltungsmöglichkeiten Vorteile: Videos, Animationen, Text und Bild sowie Benutzer-Interaktionen können Werbezwecke erfüllen, wobei die Produktionskosten meist weit unter denen einer Offline Marketing Kampagne liegen. Außerdem können sie schnell verändert werden. Jedoch lässt sich durch Online Marketing auch nur eine Zielgruppe ansprechen, die im Internet aktiv ist.

online vs. offline marketing

Nutze die Erreichbarkeit deines Unternehmens im Internet und transportiere dich aus dem Offline in die Onlinewelt.

Offline Marketing Maßnahmen und ihre Vorteile

Zu den gängigen Offline Marketing Maßnahmen zählt die klassische Printwerbung in Magazinen und Zeitschriften, die aufgrund der geringen Erfolge heute nur selten von kleinen und mittelständischen Unternehmen angewandt wird. Ebenso zählen TV- und Radiowerbung sowie Messeauftritte dazu, wo man verschiedene Zielgruppen auf einmal erreicht und direkten Kontakt zum Kunden knüpfen kann. Aber auch Bonuskarten, Fahrzeugbeklebung, Briefbögen, Visitenkarten und Giveaways sind klassische Werbemaßnahmen. Ein entscheidender Vorteil gegenüber Online Marketing ist, dass besonders ältere Zielgruppen weniger mit der digitalen Welt vertraut sind und so nicht erreicht werden können. Außerdem nehmen viele gedruckte Anzeigen als seriöser wahr als beispielsweise Internetbanner. Auch die Haptik eines Prospekts, Flyers oder einer Broschüre kann eine Online-Version nicht ersetzen.

Die Zwischenlösung: Ein Mix aus Online und Offline Marketing

Für eine Marketing-Strategie gibt es keine allgemeingültige Zauberformel. Die Maßnahmen müssen auf die entsprechende Zielgruppe und den Service oder das Produkt des Unternehmens abgestimmt sein. Allerdings lassen sich technikaffine Menschen durch moderne Vermarktungsstrategien schneller und gezielter erreichen. Jedoch musst Du Dich nicht zwangsläufig für einen Zweig entscheiden, Du kannst auch Online und Offline Maßnahmen miteinander kombinieren.

Mehr vom Websitebutler Ratgeber

Conversion Optimierung – Steigere den Erfolg Deiner Website [Anleitung].

Einsteig in die Welt der Konversionrate und -optimierung.

Wie funktioniert eine Website-Navigation?

Der Aufbau Deiner Website-Navigation beeinflusst bereits in den ersten Sekunden die Verweildauer eines Nutzers auf Deiner Homepage.

[Anleitung] In 7 einfachen Schritten eigene SEO Texte schreiben lernen.

Schreibe Texte für den User und nicht für die Suchmaschine.

Die Kundenbindung: Nachhaltiger Erfolg durch Bestandskunden.

Durch gezielte Maßnahmen zur Kundenbindung kannst Du aus einfachen Besuchern und Gelegenheitskunden echte Bestandskunden machen.

Wie Du Dir unkompliziert eine Website erstellen lassen kannst.

Was muss ein Unternehmer tun, um die Homepage Kosten für seine eigene Homepage niedrig zu halten?

Local SEO: Grundlagen und Tipps für Unternehmer [Checkliste].

Mach dich und dein Geschäft lokal bekannt.

Noch Fragen? Melden Sie sich gerne bei uns!

Nehmen Sie einfach per E-Mail Kontakt auf oder vereinbaren Sie einen kostenlosen Rückruftermin.

Noch Fragen? Melden Sie sich gerne bei uns!


Nehmen Sie einfach per E-Mail Kontakt auf oder vereinbaren Sie einen kostenlosen Rückruftermin.